Truetape Anleitung
Knie Außenseite

2:29 min

Deine TRUETAPE Tapinganleitung für die Knie Außenseite.

Haupteinsatzbereich

Runner's Knee
IT-Band Syndrom
Außenmeniskusreizung
Außenbandstabilisation*

Was du brauchst

2 TRUETAPE Streifen
1 Schere

Tragedauer

  • Athlete Edition 4-5 Tage
  • Cotton/Design Edition 3-4 Tage

Der häufigste Auslöser von Schmerzen an der Außenseite des Knies ist, besonders bei Lauf- und Sprungsportlern, das Iliotibiale Bandsyndrom (ITBS), auch „Läuferknie“ genannt.

Das iliotibiale Band (auch Tractus iliotibialis genannt) ist eine kräftige Sehnenplatte, die auf der Außenseite des Oberschenkels verläuft und unterhalb des Knies am äußeren Schienbeinkopf ansetzt.

Im Kniegelenk ist es sowohl an der Kniestreckung, als auch der Kniebeugung beteiligt. Außerdem trägt es zur seitlichen Stabilisation des Kniegelenks bei. Im Bereich der Hüfte hilft es beim Wegführen des Beines vom Körper und agiert als Innenrotator.


Zu den Symptomen beim ITBS zählen ein Druckschmerz und ein aktiver Bewegungsschmerz auf der Außenseite des Kniegelenks. Dieser oft stechende Schmerz findet sich meist etwas oberhalb des Gelenkspaltes. Manchmal besteht sogar eine leichte Schwellung.  (Wie kommt es zu diesen Schmerzen?)

Das iliotibiale Band reibt bei wiederholtem Strecken und Beugen des Knies über einen Knochenvorsprung des Oberschenkelknochens. Durch diese Reibung kommt es zu einer Irritation/ Entzündung der umliegenden Strukturen, was den schmerzt auslöst. 

Der Schmerz kann auch entlang des iliotibialen Bandes und um das Knie herum ausstrahlen.


Häufig findet man ein „Läuferknie“ bei Sportlern die viel auf gewölbten und harten Straßen oder Wegen laufen,  O-Beine haben, verschlissene Schuhe oder Schuhe mit zu geringer seitlicher Führung benutzen,  besonders auf abschüssigem Gelände trainieren oder wiederholt Treppen auf- und absteigen. Bei Radfahrern begünstigt eine zu starke Innenrotationsstellung der Schuhe auf der Pedale die Entwicklung eines ITBS.

Allerdings können auch viele weitere Aktivitäten bei denen das Kniegelenk kontinuierlich hintereinander über 30 Grad gebeugt und wieder gestreckt wird zu dieser Art von Verletzung führen. 

Trotz der Häufigkeit des iliotibialen Bandsyndroms gibt es auch viele weitere Gründe für außenseitige Knieschmerzen. Man findet in diesem Bereich zahlreiche Strukturen die bei sportlicher Aktivität verletzt oder überbelastet werden können. 

Außenseitiger Knieschmerz kann z.B. zusätzlich entstehen durch einen Riss oder eine Überdehnung des Außenbandes, eine Quetschung oder einen Riss des Meniskus, einen Knorpelschaden, eine laterale Kniegelenksarthrose, eine Arthritis oder Blockaden am Schienbeinköpfchen.


Diese TRUETAPE Applikation ist für die Behandlung eines ITBS entwickelt worden, kann aber auch bei vielen anderen schmerzauslösenden Problemen im Bereich der Knieaußenseite angewendet werden. Die Applikation ist so konzipiert, dass sie den Druck vom Schmerzpunkt nimmt und den Muskeln funktionelle Unterstützung bietet.


*Die Wirkung von kinesiologischen Tapes ist noch nicht ausreichend klinisch bewiesen. Unsere Aussagen basieren auf langjährige persönliche und professionelle Erfahrung und Beobachtung.

Zusätzliche Behandlungsansätze bei einem ITBS sind unter anderem die Verringerung des Trainingspensums bis hin zu einer kompletten Trainingspause in der akuten Phase, Kühlen direkt nach der Belastung, ein leichtes Dehnprogramm und die Auflockerung der Muskulatur und der Sehnen durch die Benutzung einer Faszienrolle. Physiotherapeutisch kann Querfriktionsmassage, Iontophorese und Ultraschall angewendet werden. Die kurzfristige Einnahme von antientzündlicher Medikation besprechen sie bitte mit ihrem Arzt oder Apotheker. 
Um zu verhindern, dass ein Tractussyndrom nach erfolgreicher Behandlung wieder aufflammt, hier einige Tipps:
- Kräftigung der Core- und Glutealmuskulatur
- Lockeres „Einlaufen“ für gute 500m
- Durchgelaufene Schuhe rechtzeitig wechseln
- In der Mitte der Straße laufen
- Auf weicheren Bodenbelägen laufen
- Kürzere Schritte machen und dafür mit höherer Frequenz laufen (ca. 85-90 Schritte pro Minute)
- Ausgleichstraining ( Schwimmen, Radfahren, Rudern)

Time
1 Stunde vor Beginn der Aktiviät anbringen
Glue
Zur Aktivierung des Klebers das Tape mehrmal sorgfältig anreiben
Soap
Schmutz, Feuchtigkeit, Öle oder Lotionen vor dem Tapen gründlich von der Haut entfernen
Rasieren
Für bessere Haftung bei starker Behaarung die Haare trimmen
Sieben
Das Tape nicht länger als 7 Tage tragen
Nostretch
Die Enden des Tapes immer ohne Zug aufbringen
  • Knicke die PRECUT-Streifen vor dem Abreißen von der Rolle an ihrer Perforationsstelle einmal um, damit sich die Streifen optimal von einander lösen.
  • Das Tape nicht ruckwartig von der Haut abreissen, sondern vorsichtig in Richtung des Haarwuchses abziehen und dabei die Haut gespannt halten.
  • Verwende das Tape nicht auf verletzter oder gereizter Haut. Entferne bei Rötung, Schmerzen oder starkem Juckreiz das Tape vorsichtig und umgehend von der Haut.
  • Personen mit einer Krebserkrankung sollten TRUETAPE nicht verwenden, da es eventuell zu Interaktionen mit der Behandlung kommen kann.
  • TRUETAPE und die von uns angebotenen Informationen und Anleitungen stellen keinen Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung dar und sind nicht zur Selbstdiagnose geeignet
  • Während der Schwangerschaft TRUETAPE nicht auf dem Bauch verwenden!
  • Das Tape ist wasserfest und kann problemlos in der Dusche oder beim Schwimmen getragen werden. Nach dem Duschen, Baden oder Schwimmen das Tape einfach mit einem Handtuch trocken tupfen. Kräftiges Reiben vermeiden, da sich sonst die Enden ablösen könnten.
  • TRUETAPE ist LATEX FREI und somit auch für Latex-Allergiker geeignet.
  • Lagere dein TRUETAPE für die optimale Performance am besten an einem trockenen und kühlen Ort.

Fotoanleitung

Startposition

STARTPOSITION

Halte dein Knie während der gesamten Applikation 90° gebeugt.

1. Streifen

75% STRETCH

Einen ganzen Streifen mit der Schere halbieren. Den halbierten Streifen mit 75% Stretch in Verlängerung der Oberschenkelachse über den Schmerzpunkt auf der Außenseite des Knies kleben.

0% STRETCH

Die beiden Enden ohne Stretch auslaufen lassen.

2. Streifen

75% STRETCH

Den zweiten halben Streifen mit 75% Stretch und in Verlängerung der Unterschenkelachse quer über den Schmerzpunkt und den ersten Streifen kleben.

0% STRETCH

Die beiden Enden ohne Stretch auslaufen lassen.

3. Streifen

0% STRETCH

Den Anker ohne Stretch schräg unterhalb des Kreuzes aufkleben.

25% STRETCH

Das Tape mit 25% Stretch in einer leichten Kurve mittig über den Schmerzpunkt und im weiteren Verlauf über den Oberschenkel in Richtung Hüfte kleben.

0% STRETCH

Das Ende ohne Stretch auslaufen lassen.

FERTIG

Reibe die gesamte Applikation noch einmal gründlich fest und du bist fertig!

* BITTE BEACHTEN SIE: Den Anwendungsbeispielen und Erklärungen zur Wirkung des Tapes liegen keine medizinischen Studien zugrunde. Die Wirkung gilt nicht als bewiesen. Den Aussagen und Artikeln liegen subjektive langjährige Erfahrungen und Anwendungsberichte von Kunden, Patienten und geschulten Therapeuten zugrunde. Die Informationen auf dieser Seite sind nicht als Ersatz für den Besuch eines Arztes, Physiotherapeuten oder eines anderen Experten geeignet.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.