TRUETAPE Hilfe

Eure am häufigsten gestellten Fragen und unsere Antworten.

Was ist TRUETAPE?

TRUETAPE ist ein elastisches Sporttape, auch Kinesiologie Tape genannt. Es kann zur Unterstützung beim Sport, sowie bei der Behandlung von Sportverletzungen oder Überlastungserscheinungen eingesetzt werden.*
TRUETAPE gibt es als vorgeschnittene Streifen (Precuts) oder als fortlaufendes Tape zum selber schneiden. Du kannst zwischen 2 Ausführungen wählen, der Athlete und der Cotton Edition. Wie der Name schon sagt wurde die Athlete Edition für den Einsatz beim Sport entwickelt. Die Cotton Edition eignet sich besonders für den Einsatz im Alltag.

*Die Aussagen über die optimalen Einsatzgebiete von TRUETAPE beruhen auf langjährigen Erfahrungen unserer und renommierter Therapeuten aus dem Profisport. Die Wirkung von kinesiologischen Tapes ist bisher nicht klar klinisch bewiesen und ist daher, trotz großer Verbreitung im deutschen Gesundheitssystem, weiterhin umstritten.

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen kinesiologischen Tapes?

Zusammengefasst ist TRUETAPE das erste Tape, das dir eine schnelle Selbstanwendung zu Hause ermöglicht. Du kannst es also ganz ohne Vorkenntnisse verwenden, bei dir selbst oder deinen Freunden. Die TRUETAPE Precuts sind schon perfekt abgerundet und du kannst sie direkt von der Rolle abreißen. Du benötigst dafür keine Schere mehr. Außerdem ermöglicht die Materialzusammensetzung von TRUETAPE eine weitaus höhere Elastizität. Du profitierst so von einem deutlich verbesserten Tragekomfort und einer längeren Haltbarkeit unserer Tapes.

Wie funktioniert es?

Du kannst TRUETAPE ganz einfach zu Hause selbst anwenden:

1. Wähle dein TRUETAPE: Auf jeder Rolle TRUETAPE gibt es 20 vorgeschnittene Streifen zum Abreißen. Entscheide dich nur noch für die passende Edition.

2. Mit Anleitung tapen: In unserem Anleitungsbereich findest du über 40 Video- und Fotoanleitungen zum selber tapen. Wir zeigen dir genau, wie du das für dein Problem richtig machst.

3. Bis zu 7 Tage haltbar: TRUETAPE kann für viele Tage direkt auf der Haut getragen werden. Schwitzen, Duschen und sogar Baden ist kein Problem.

Wozu verwendet man TRUETAPE?

TRUETAPE kann bei Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Die Anwendungsgebiete von kinesiologischen Tapes sind zahlreich und reichen von typischen Sportverletzungen, wie Muskelverletzungen oder Sehnenansatzreizungen bis hin zu muskulären Verspannungen, Muskelkater, Blutergüsse, Schwellungen und vieles mehr. Wir bieten dir in unserem Anleitungsbereich über 40 verschiedene Tapinganleitungen für Probleme von Kopf bis Fuß.*

Was sind die Unterschiede der Editionen? Wann sollte ich welches verwenden?

Die Unterschiede unserer Editionen liegen in den verwendeten Materialen und ob sie vorgeschnitten oder ungeschnitten sind.  Die Athlete Edition ist das perfekte Tape für jeden Sportler. Durch sein besonders elastisches Synthetikmaterial hält es auch unter Extrembedingungen stand und bietet durch den erhöhten Stretch einen außergewöhnlichen Tragekomfort.
Die Cotton Edition eignet sich besonders für die Anwendung im Alltag und natürlich für alle, die gerne Baumwolltapes verwenden möchten. Sie stellt das optimale Einsteigertape dar.
Wer nach unseren Anleitungen tapen möchte, sollte am besten die TRUETAPE Precuts verwenden. Wenn du selbst weißt, wie du das Tape richtig anbringst und es gerne noch individueller mit der Schere anpassen möchtest, dann ist die Athlete PRO Edition genau richtig für dich.

Haben die verschiedenen Farben der Tapes eine Bedeutung?

Kurz und knapp, nein. Die Farbe hat keinen Einfluss auf die elastischen Eigenschaft oder die Klebekraft unserer Tapes. Du kannst dich also für die Tapefarbe entscheiden, die dir am besten gefällt.

Kann ich mich mit TRUETAPE selbst tapen, auch ohne Erfahrung?

Ja das kannst du! Wir haben TRUETAPE sogar genau dafür entwickelt. Durch unsere vorgeschnittenen Tapestreifen und die über 40 Step-by-Step Video- und Fototapinganleitungen, kannst du nichts falsch machen. Alle Anleitungen wurden von Ärzten und Physiotherapeuten entwickelt und getestet.

Wie wende ich es an?

Alles was du zur Anwendung deines TRUETAPES wissen musst, erklären wir dir im Anleitungsbereich auf truetape.de. Dort kannst du aus über 40 Tapingapplikationen für jede Körperregion, die für dich passende wählen. Du findest dort auch die wichtigsten Tapingtipps und ein Tapingbasics-Video, das dir erklärt, wie du dein TRUETAPE am einfachsten handhabst.

Wie lange kann ich es verwenden?

Wir empfehlen dir dein TRUETAPE nicht länger als 7 Tage am Stück zu tragen, damit die Haut darunter nicht zu stark austrocknet. Jeder Tapestreifen ist für den einmaligen Gebrauch gedacht. Wurde das Tape von der Haut entfernt oder hat sich gelöst, solltest du es also nicht wiederverwenden.

Wie oft sollte ich es verwenden?

Du kannst TRUETAPE im Prinzip so oft anwenden wie du möchtest. Allerdings solltest du der Haut nach einem mehrtägigen Taping eine gewisse Regenerationszeit geben, bevor du an selber Stelle wieder tapest. Eine Tapingpause von 1-2 Tagen wäre hier wünschenswert.

Kann ich mit TRUETAPE duschen/ ins Wasser?

Natürlich! Warte damit aber bitte mindestens 2 Stunden, nachdem du dein TRUETAPE aufgeklebt hast. So hatte der Kleber genug Zeit sich gut mit der Haut zu verbinden.

Kann ich mit der falschen Anwendung etwas kaputt machen?

Nein! Das kannst du wirklich nur, wenn du grob gegen unsere Anwendungshinweise verstößt. Wendest du dein TRUETAPE nach unseren Anleitungen an, kann nichts passieren. Tapes haben keine Nebenwirkungen, was ein großer Vorteil ist. Wer allerdings allergisch auf medizinische Acrylkleber reagiert (Pflasterallergie), sollte vorsichtig testen ob er Kinesiotapes verträgt. Außerdem solltest du achtsam sein, das Tape nicht mit deutlich zu starkem Zug oder über sehr dünner Haut anzubringen (Ellenbeuge, Kniekehle, Vorderseite des Halses etc.).

Was sind die 3 wichtigsten Tapingtipps?

  1. Sorge dafür, dass deine Haut vor dem Tapen sauber und trocken ist. Öle, Cremes und Lotionen vorher sorgfältig mit Seife entfernen.
  2. Die Enden des Tapes solltest du unbedingt ganz ohne Zug/ Stretch aufbringen. So wird die Haltbarkeit deutlich verbessert.
  3. Bringe dein TRUETAPE mindestens 1 Stunde, besser 2 Stunden vor der Aktivität oder einer Dusche an.

Warum sind die Precuts abgerundet/ muss sich das Tape abrunden?

Durch das Abrunden hält das Tape deutlich länger auf der Haut, da sich die Ecken durch das Reiben der Kleidung oder anderer Körperteile nicht so schnell aufrollen. Du solltest dein Tape also immer gut abrunden, so erhältst du das beste und langanhaltendste Tapingergebnis.

Woher bekomme ich Informationen, wenn meine Verletzung nicht unter den TRUETAPE Anleitungen zu finden ist?

Solltest du keine passende Tapinganleitung für dein Problem finden oder bist dir einfach nicht sicher, welche Anleitung die Richtige für dich ist, schreib uns doch eine Email an experten@truetape.de und wir helfen dir gerne mit einer individuellen Beratung weiter.

Wie stark muss ich an dem Tape ziehen, wenn ich es anbringe?

In allen TRUETAPE Anleitungen findest du unter jedem Bild eine Stretchangabe in %. Die %-Angabe bezieht sich auf die maximale Dehnung des Tapes. 100% Stretch sind also die volle Dehnbarkeit, 50% die Hälfte. Die Stretchwerte sind nur ungefähre Richtwerte und müssen nicht exakt eingehalten werden. Bist du dir unsicher, tape lieber mit etwas zu wenig Stretch. Auch in den Anleitungsvideos sagen wir dir immer, wie viel Stretch du für welches Tape verwenden solltest.

Was sollte ich vor und nach dem Tapen unbedingt vermeiden?

Du solltest unbedingt darauf achten, dass die Haut sauber, trocken und frei von Cremes oder Lotionen ist. Außerdem solltest du bei starker Behaarung zu einem Haartrimmer greifen, um die Haltbarkeit des Tapes zu verbessern. Nach dem Tapen gibt es nur zu beachten, keine direkte Wärmequelle, wie eine Wärmeflasche oder ein Heizkissen, auf die getapte Stelle zu legen. Wärme verstärkt die Wirkung des Klebers, was das Entfernen des Tapes erschweren kann.

Ich habe eine Pflasterallergie. Kann ich TRUETAPE trotzdem verwenden?

Als Pflasterallergiker solltest du TRUETAPE einmal testen, indem du zuerst ein kleineres Stück Tape (aber mind. 5cm) auf die Haut klebst und die Reaktion deiner Haut abwartest, bevor du eine ganze Applikation tapest. Verträgst du den Test gut, kannst du auch eine ganze Tapeapplikation anwenden. Sollte das Tape dann allerdings zu jucken beginnen, entferne es bitte umgehend wieder vorsichtig von der Haut.

Das Tape zieht an meinen Haaren, ist das normal?

Wenn du an einer behaarten Körperpartie tapest, wie z.B. den Beinen, kann es sein, dass das Tape zuerst ein wenig unangenehm an den Haaren zieht. Bewege dann dein Gelenk oder die Haut einige Male kräftig hin und her, damit sich die Haare richtig unter dem Tape positionieren können. Danach reibst du das Tape nochmals vorsichtig neu an die Haut an. Das Ziehen sollte nach 1-2 Stunden nachlassen.

Kann ich TRUETAPE in der Schwangerschaft verwenden?

Ja das kannst du, aber um sicher zu gehen, dass es keine individuellen Kontraindikationen (Gründe die gegen ein Taping sprechen) gibt, solltest du vorher immer ein OK deines Arztes oder Therapeuten einholen.

Wer steht hinter TRUETAPE?

Wir von TRUETAPE sind ein junges Startup aus München und haben unsere Hintergründe in der Medizin, im Sport, im Management und im Marketing eines großen Energydrinkherstellers. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, euch die besten Produkte und die hilfreichsten Anleitungen anzubieten. Unsere Mission ist es euch dabei zu helfen, das Leben in vollen Zügen genießen zu können.

Was ist euer Ansatz bezüglich Selbstdiagnose und Selbstbehandlung?

Wir wissen um die Wichtigkeit einer verlässlichen Diagnose eines Fachmanns. So solltest du bei neu aufgetretenen Schmerzen oder Unwohlsein immer einen Arzt aufsuchen, um die Ursache für deine Beschwerden herauszufinden. Die Selbstanwendung von Tape sehen wir unproblematisch, da man mit den richtigen Anleitungen und einigen Tipps kaum etwas falsch machen kann. Sollte sich ein Tape einmal nicht gut auf der Haut anfühlen, kannst du es entfernen und noch einmal mit weniger Zug anbringen.

Wieso der Name TRUETAPE?

TRUETAPE steht für die wahre Leidenschaft im Leben. Diese Leidenschaft verspürt jeder bei unterschiedlichen Dingen. Bei uns allen fühlt sie sich aber gleich an und beschreibt das Gefühl von purer Vorfreude und echten Erinnerungen. Wir wollen dir mit TRUETAPE helfen deiner Leidenschaft immer mit vollem Einsatz nachgehen zu können, sei das im Sport oder bei etwas ganz anderem.

Wo wird TRUETAPE hergestellt?

Wir produzieren alle unsere Tapes in Südkorea unter höchsten Qualitätsstandards und mit großer Sorgfalt. Unsere Produkte sind alle CE-zertifiziert und unterliegen strengen Medizinprodukterichtlinien.

Wo kann ich TRUETAPE kaufen?

Du kannst TRUETAPE direkt auf Amazon.de kaufen oder bei einem unserer Partnershops wie z.B. bergzeit.de, 11teamsports.de oder sport-thieme.de ! Du erhältst TRUETAPE auch in jedem Sanitätshaus Seeger und bei einigen Gigasport Filialen. 
Auch kann deine Apotheke TRUETAPE jederzeit über den Großhandel für dich bestellen.

Kann ich TRUETAPE in meinem Land bekommen?

Du kannst TRUETAPE in folgenden Ländern über Amazon kaufen und liefern lassen: Deutschland und Österreich. 

Über unsere Partnershop Sport Thieme und Teamsports bekommst du TRUETAPE auch in der Schweiz. 

Versendet ihr international?

Bis jetzt versenden wir TRUETAPE über Amazon nach Deutschland und Österreich. Schon bald werden wir den Versand in weitere Länder in Europa freischalten. 

TRUETAPE war nichts für mich. Kann ich eine Rückerstattung bekommen?

Ja das kannst du. Bist du mit deinem TRUETAPE nicht zufrieden, wende dich doch bitte per Email an info@truetape.de an uns und erkläre uns kurz, was dir nicht gefallen hat. Wir veranlassen dann anschließend die Rückerstattung.

* BITTE BEACHTEN SIE: Den Anwendungsbeispielen und Erklärungen zur Wirkung des Tapes liegen keine medizinischen Studien zugrunde. Die Wirkung gilt nicht als bewiesen. Den Aussagen und Artikeln liegen subjektive langjährige Erfahrungen und Anwendungsberichte von Kunden, Patienten und geschulten Therapeuten zugrunde. Die Informationen auf dieser Seite sind nicht als Ersatz für den Besuch eines Arztes, Physiotherapeuten oder eines anderen Experten geeignet.