Truetape Anleitung
Osgood Schlatter

Deine TRUETAPE Tapinganleitung bei Osgood Schlatter.

Haupteinsatzbereich

Morbus Osgood Schlatter
Patellasehnenansatzreizung
Schmerzen an der Tuberositas tibiae*

Was du brauchst

1 TRUETAPE Streifen
1 Schere

Tragedauer

  • Athlete Edition 4-5 Tage
  • Cotton/Design Edition 3-4 Tage

Morbus Osgood Schlatter ist die häufigste Ursache für Knieschmerzen bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren und tritt meist in einer Phase von schnellem Wachstum auf. Jungen sind zehnmal häufiger von der Erkrankung betroffen als Mädchen. Durch eine Reizung im Ansatz der Patellasehne, die von der Kniescheibe zu einem Knochenvorsprung im oberen Drittel des Schienbeins (Tuberositas Tibiae) verläuft, entstehen Schmerzen. Im Verlauf der Krankheit können sich kleine Knochenstücke aus dem Knochenvorsprung des Schienbeins lösen, welche dann absterben, da die Knochenstruktur nicht mehr ausreichend ernährt werden kann.

Schmerzen am oberen Ende des Schienbeins sowie am unteren Ende der Kniescheibe sind bei Jugendlichen in Ball- oder Laufsportarten deutliche Symptome für einen Morbus Osgood Schlatter. Der Schmerz ist anfangs häufig nur durch Druck auf den Knochenvorsprung am vorderen Schienbein und durch Strecken des Beines gegen Widerstand auslösbar. Im weiteren Verlauf und bei Fortführung von sportlicher Belastung entwickelt sich über Wochen ein dauerhaft auftretender Schmerz und die sportliche Leistungsfähigkeit sinkt.

Ein Ungleichgewicht zwischen dem vorderen Oberschenkelmuskel (Quadrizeps = Kniestrecker) und dem Ansatz der Patellasehne ist ein entscheidender Grund für die Entstehung der Erkrankung. Sportarten bei denen häufige Sprünge und Landungen sowie schnelle Antritte und Läufe in einer hohen Zahl vorkommen, begünstigen die Ungleichgewichtsentstehung und fordern die Muskel-, Sehnen- und Knochenstrukturen besonders bei heranwachsenden stark. Übergewicht, Überbelastung, Durchblutungsstörungen oder die hormonelle Umstellung in der Pubertät können dieses Ungleichgewicht weiter begünstigen. 

Truetape kann bei der Entlastung der betroffenen Strukturen helfen und so zu einem Nachlassen der Schmerzen beitragen. Zudem kann TRUETAPE den Heilungsprozess, in Kombination mit einer Kühlung der betroffenen Region nach dem Sport und regelmäßigen Belastungspausen, unterstützen und die Symptome weiter verbessern. Weitere Behandlunsmöglichkeiten sind Massagen des vorderen Oberschenkelmuskels sowie die Anwendung von Wärme um die Spannung im Muskel und damit den Zug auf die Patellasehne sowie ihren knöchernen Ansatz zu verringern. Die Einnahme von entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten kann kurzfristig zu einer Besserung der Symptome führen, sollte jedoch am besten mit einem Arzt besprochen werden. Generell verschwinden die Beschwerden mit dem letzten Wachstumsschub in der Pubertät und heilen meist folgenlos aus.

*Die Wirkung von kinesiologischen Tapes ist noch nicht ausreichend klinisch bewiesen. Unsere Aussagen basieren auf langjährige persönliche und professionelle Erfahrung und Beobachtung.

Um Morbus Osgood Schlatter vorzubeugen sollte Übergewicht, sowie eine einseitige Belastung der Beine vermieden werden um kein muskuläres Ungleichgewicht zu fördern.

Time
1 Stunde vor Beginn der Aktiviät anbringen
Glue
Zur Aktivierung des Klebers das Tape mehrmal sorgfältig anreiben
Soap
Schmutz, Feuchtigkeit, Öle oder Lotionen vor dem Tapen gründlich von der Haut entfernen
Rasieren
Für bessere Haftung bei starker Behaarung die Haare trimmen
Sieben
Das Tape nicht länger als 7 Tage tragen
Nostretch
Die Enden des Tapes immer ohne Zug aufbringen
  • Knicke die PRECUT-Streifen vor dem Abreißen von der Rolle an ihrer Perforationsstelle einmal um, damit sich die Streifen optimal von einander lösen.
  • Das Tape nicht ruckwartig von der Haut abreissen, sondern vorsichtig in Richtung des Haarwuchses abziehen und dabei die Haut gespannt halten.
  • Verwende das Tape nicht auf verletzter oder gereizter Haut. Entferne bei Rötung, Schmerzen oder starkem Juckreiz das Tape vorsichtig und umgehend von der Haut.
  • Personen mit einer Krebserkrankung sollten TRUETAPE nicht verwenden, da es eventuell zu Interaktionen mit der Behandlung kommen kann.
  • TRUETAPE und die von uns angebotenen Informationen und Anleitungen stellen keinen Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung dar und sind nicht zur Selbstdiagnose geeignet
  • Während der Schwangerschaft TRUETAPE nicht auf dem Bauch verwenden!
  • Das Tape ist wasserfest und kann problemlos in der Dusche oder beim Schwimmen getragen werden. Nach dem Duschen, Baden oder Schwimmen das Tape einfach mit einem Handtuch trocken tupfen. Kräftiges Reiben vermeiden, da sich sonst die Enden ablösen könnten.
  • TRUETAPE ist LATEX FREI und somit auch für Latex-Allergiker geeignet.
  • Lagere dein TRUETAPE für die optimale Performance am besten an einem trockenen und kühlen Ort.

Fotoanleitung

Startposition

STARTPOSITION

Halte dein Knie während der Applikation 90-100° gebeugt.

1. Streifen

75% STRETCH

Einen Streifen mit der Schere halbieren und ihn mit 75% Stretch schräg (in 30-40° zur Horizontalen) über Schmerzpunkt an der Schienbeinvorderseite kleben.

0% STRETCH

Die beiden Enden ohne Stretch auslaufen lassen.

2. Streifen

75% STRETCH

Den zweiten halbieren Streifen mit 75% Stretch gegensätzlich zum 1. Streifen kleben.

0% STRETCH

Die beiden Enden ohne Stretch auslaufen lassen.

FERTIG

Reibe die gesamte Applikation noch einmal gründlich fest und du bist fertig!

* BITTE BEACHTEN SIE: Den Anwendungsbeispielen und Erklärungen zur Wirkung des Tapes liegen keine medizinischen Studien zugrunde. Die Wirkung gilt nicht als bewiesen. Den Aussagen und Artikeln liegen subjektive langjährige Erfahrungen und Anwendungsberichte von Kunden, Patienten und geschulten Therapeuten zugrunde. Die Informationen auf dieser Seite sind nicht als Ersatz für den Besuch eines Arztes, Physiotherapeuten oder eines anderen Experten geeignet.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.